Modellphilosophie

Warum lasert Real-Modell nicht in Pappe?
Die Vorzüge vom Resinguß:
Dickwandige Teile, verziehen sich nicht bei Feuchtigkeit.
Alle Oberflächen werden 1:1 vom Urmodell abgebildet, so z.B.: rauer Putz, glänzendes Metall, Holzmaserungen, Ziegelfugen mit unregelmäßiger Form, überlappende Schieferplatten, plastische Dachziegel, aufeinandergeklebte Teerpappe usw. machbar sind.
Möglichkeit der Hinterschneidung in den Formen - volles 3-D.
Polyurethan-Gußteile, mit Elita-Farben lackiert, oder mit natürlichen Pigmenten durchgefärbt, haben eine unveränderte Haltbarkeit über Jahrzehnte.
Gegenüber "Pappenlasern":
Dünne Teile, verziehen sich bei Feuchtigkeit, müssen aufgedoppelt werden.
Oberflächen können nur durch weglasern erzeugt werden, begrenzte Möglichkeiten.
Nur in der Fläche - eindimensional - einsetzbar.
Plastische Kleinteile müssen einzeln montiert werden.
Pappe kann vergilben, die Oberfläche ausmehlen, Klebstoffe, die für den Schichtaufbau nötig sind können die Bauteile verziehen.
Wir wollen für unsere Modelle nur das Beste: Deshalb wird Real-Modell auch in Zukunft bei dem Resin-Guß in der weichen Form bleiben!
Gut - wir haben auch eine Laser-Cut-Maschine angeschafft. Jedoch werden wir nur Holz, in diversen Stärken, lasern. Und zwar eingesetzt dort, wo auch im Vorbild Holz verbaut wird. Und für Putzbauten-Wände aus 5 mm dicken MDF.

18 Jahre Real-Modell
Wir werden in den nächsten Jahren ein umfassendes Angebot an 
realistischen Resin-Modellen in Baugröße HO + O  anbieten. 
Auch unser Fahrzeugpark wächst ständig.
Es entstehen regelmäßig neue Resin-Bausätze erstellen mit dem Ziel:
Konkrete Vorbilder der Eisenbahn in höchster Detailgetreue und exaktem Maßstab 1:87 in Modellbahn-Modelle umzusetzen - denn warum sollte auf einer Modellbahnanlage neben den heute wirklich hervorragend detaillierten Laufmaterial unrealistische Gebäude stehen?

Die besonderen Vorzüge von Real-Modell:

 alle Dimensionen exakt 1:87, fotometrisch vermessen
 Steine und Fugen sind fotografisch übertragen, insbesondere Fensterstürze
 um die Ecken der Gebäude läuft der Steinverband vorbildlich herum
 Schornsteine mit realistischem Steinverband in einem Stück
 Schieferdach aus einzelnen Schiefern hergestellt
 Dachrinnen 0,3 mm dünn mit angespritzt
 Schieferplatten oder Dachpappe ragt realistisch in die Dachrinne
 Mauerstärken und Fensterlaibungen in exakten Dimensionen
 gefärbtes Resin

... dies alles ergibt eine 1:87 Kopie des Orginal-Gebäudes = ein Real-Modell

Glückwunsch zu Ihrer eventuellen Absicht, einen Bausatz von Real-Modell zu erwerben. So werden Sie erfahren, welche hohe Qualität im Modellbau möglich ist: Modell-Hausbau in „Fine-Scale“! 

In diese Resin-Modelle werden die neuesten Techniken im Formenbau implementiert.

Es wurden über fotografische Aufnahmen (mittels Voll-Format 42 Mega-Pixel Kamera) authentisch alle Ziegelsteine übertragen - Sie erhalten also die 1:87 Kopie des Originals.

    
Modell: Stein für Stein                               die 1:87 Kopie vom Vorbild 

Weiterhin ist über die fotometrische Vermessung die exakte Darstellung aller Proportionen möglich. 

Das Schieferdach bei dem Bahnhof Hohn z. Beispiel wurde aus 2.200 einzelnen Schieferplatten hergestellt. 

Die Fenster in exakten Dimensionen, feinste Dachrinnen (Wandung 0,3 mm) - schon angegossen - alle Wände komplett "bestückt", d.h. es brauchen keine Kleinteile montiert werden, daher entstehen keine Spalten in der Fassade.

Diese Vorzüge können wir Ihnen nun bieten, bitte bedenken Sie dabei: der Aufwand für das Erstellen der Urmodelle, aber auch für das Gießen der Resin-Teile - jedes Teil wird einzeln gegossen, die Dachrinnen müssen einzeln "behandelt" werden - weiterhin ein spezielles Ätzverfahren - das alles bedingt einen höheren Preis als herkömmliche Modelle - jedoch wie wir meinen, absolut angemessen an dem Aufwand und dem späteren Ergebnis. Der Bausatz wird komplett in Deutschland hergestellt. Die Bausätze sind nummeriert (außer Zubehör).

Die Vorteile von gefärbten Resin:

1. Das Lackieren der Modellteile gelingt noch besser, da der Farbauftrag dünner ausfallen kann, dadurch weniger Verdecken von Details. Übrigens: Wir empfehlen "wärmstens" die Verwendung von Live-Colors von ELITA.
Diese Farben besitzen eine maximale Deckkraft, dank des Lösemittels ein absolut kratzfestes Verbinden mit dem Untergrund, nur hauchdünner Auftrag nötig - daher wunderbare Betonung der Strukturen - es gibt nichts besseres!
Also - um das Lackieren kommt man nicht herum - aber mit Live-Colors und gefärbten Resin ist das Optimum im Modellbau erreicht! Durch das Vorfärben genügt auch der Pinselauftrag der stark verdünnten Elita-Farben! 

Die Oberfläche wirkt kein bisschen nach Plastik, eher wie gebrannter Ton, optisch absolut dicht und daher eben - realistisch.

Wir bieten die Elita-Farben als Sets an:

> Seite Übersicht Farben.

2. Bei der Beleuchtung des Modells von innen scheint nichts mehr durch - aufwendiges Abkleben oder Dichtmalen entfällt!

Unsere Fertigmodelle:

Auf vielfachen Wunsch bieten wir alle Bausätze nun auch als Fertigmodell an. Ausführung als Sammlerstück in Museumsqualität. Farbgebung usw. auf Wunsch. Nummeriert.

Erfahrene Architektur-Modellbauer bauen Ihr Modell (in Deutschland!): Teile schleifen und putzen, verkleben, airbrushen, Putzflächen ausmalen, Mauerfugen anlegen, Laibungen und Innenwände bemalen, Fenster und Kleinteile grundieren und lackieren, Fenster + Fensterfolie einsetzen, alle Details lackieren und montieren (Dachrinnen, Fallrohre biegen, Schornsteine, Schuppentore mit Hänger und Verschluß, Dachbleche), patinieren und nach Wunsch auf Grundplatte einsanden.

©Real-Modell 2020