155,29EUR
inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand
Produktion auf BestellungProduktion auf Bestellung **

Bausatz Lokschuppen Ueckermünde, H0

Vorbild:
Der Lokschuppen Ueckermünde steht im Endbahnhof Ueckermünde in Mecklenburg-Vorpommern.

Das Gebäude wurde vor 1911 im preußischen Baustil errichtet. Interessant ist der ungewöhnliche Mauerverband: er besteht nur aus Köpfen (außer an den Ecken und im Sockel) in einem etwas größeren Format als früher üblich. Prägend für das Bauwerk sind die weit vorspringenden massiven Pfeiler und der umlaufende Sockel. Große gusseiserne Sprossenfenster lassen viel Licht in den großen Innenraum.

Originalgebäude, Stand 2004
Lupe = auf das Bild klicken

Bausatz:
Komplettbausatz aus gefärbten Resin-Kunststoff, mit 0,3 mm Messingblech für die Fenster und Türen bzw. Kleinteile.
Ausführliche Bauanleitung mit Fotos.

Maße 191 x 334 mm.

Zum Bemalen empfehlen wir die Elita-Farbsets >

1:1 Plan als PDF zum Ausdrucken: 
Lokschuppen Ueckermünder Vermaßung >

Dieses Modell soll neue Maßstäbe setzen: Die Umsetzung der massiven Pfeiler in einem Stück an der Wand ergibt Wandstärken von bis zu  9 mm! Nur mit der Resin-Technik ist dies machbar! Dafür werden 530 Gramm Resin für ein Modell benötigt. 
Weiterhin sind die filigranen Sprossenfenster und Tore aus geätzten Messing. Gerade die Tore müssen absolut maßstäblich dünn sein um die Durchfahrbreite nicht zu beschneiden.
Ein Schmankerl: Die Torscharniere können unter die Anlagenplatte verlängert werden, so ist der Antrieb möglich. Die Rauchabzüge sind aus Messing, hitzefest, zum Einbau eines Rauchgenerators.

Kunden kauften auch folgende Produkte

Wir empfehlen auch