149,00EUR
inkl. 19% USt. zzgl. Versand
In KonstruktionIn Konstruktion **

Bausatz Wasserturm Peitz, Spur 0

Vorbild:
Der Wasserturm wurde 1896/97 errichtet.

Er ist ein dreigeschossiger Bau. Monolithischer, zweigeschossiger Ziegelschaft mit Ecklisenen. Im Erdgeschoss zwischen den Ecklisenen hochrechteckige, zugemauerte Segmentbogenfenster. In der darüber liegenden Geschossebene (Tropfboden) jeweils zwei kleine hochrechteckige Fenster.

Der mit einer Holztür verschlossene Eingang liegt auf der gleiszugewandten Ostseite des Wasserturms. Der Turmschaft wird durch einen stufig auskragenden Ziegelfries und einem darauf angeordneten Betonring abgeschlossen. Darauf aufgesetzt die in Fachwerk mit Ziegelausfachung achteckige Behälterummantelung. Diese wird durch ein flaches, mit Dachpappe abgedecktes, auskragendes Zeltdach abgeschlossen.

Südöstlich ist die Pegellatte angeordnet, an der der jeweilige Wasserstand im Behälter ablesbar war. Im Innern des Turmes ist die komplette technische Einrichtung: Steig- und Fallleitung, Schieber und später installierte Windkessel sowie Elektroanlage. Der genietete, nach oben offene Stahlblechbehälter (Hängebodenbehälter mit ca. 100 m§ Fassungsvermögen) mit Schwimmeranlage ist auf dem den Ziegelschaft abschließenden Betonring aufgesetzt und wird durch die an den acht Ecken durchgängig aufgemauerten Ziegelsäulen abgestützt.

Der im Zuge des zweigleisigen Ausbaus der Bahnstrecke Cottbus-Guben errichtete Wasserturm bezeugt den Aufschwung der Region Ende des 19. Jh. Durch die immer länger verlaufenden Strecken, die größer werdenden Lokomotiven, den daraus resultierenden größeren Wasserbedarf sowie dem ständig wachsenden Verkehrsaufkommen baute man spezielle Türme mit großen Speichervolumen. Text: BLDAM.

Fotos des Originalgebäudes, Stand 2004
Lupe = auf das Bild klicken
 

Bausatz:
Komplettbausatz aus gefärbten Resin-Kunststoff, mit aus HDF-Material gelaserten Fenstern und Tür. Die Fenster liegen in doppelter Anzahl vor, so können sie 3-lagig (Rahmen - Glas - Rahmen) ausgeführt werden, ein sehr realistisches Ergebnis entsteht.

Voll massive Wände, bis 12 mm dick. 1000 Gramm Resin werden verwendet.
Ausführliche Bauanleitung mit Fotos.

Maße: Durchmesser 145 mm, Höhe 310 mm.

Zum Bemalen empfehlen wir die Elita-Farbsets >

Wir empfehlen auch