Bausatz Lokschuppen Hamm, 2x Frontteile

Mit Toren

Vorbild:

Der Rangierbahnhof Hamm wurde 1882 angelegt. Nach den Umbaumaßnahmen zu Beginn der 1920er Jahre zählte die Anlage mit 9,3 Kilometer Länge und bis zu 430 m Breite bei einer Gesamt-Gleislänge von 325 Kilometern und einer Kapazität von 10.500 Wagen pro Tag zu den größten ihrer Art in Europa. Noch 1974 wurden in Hamm insgesamt rund 1,9 Millionen Güterwagen zu neuen Zügen formiert. Heute werden große Teile der Gleisanlagen nicht mehr genutzt. Text: Hammwiki

Modell im Bauzustand
Lupe = auf das Bild klicken

Bausatzausführung:
Photorealistische Ausführung exakt im Maßstab 1:45. 

Steinstruktur der Mauern per Phototechnik übertragen. Die Urmodelle der Betonteile aufwändig in 3D-Druck hergestellt.
Komplettbausatz aus gefärbten Resin-Kunststoff. Doppellagige gelasterte Fenster, Spezial "Fensterglas".
Ausführliche Bauanleitung mit Fotos.

Wir bieten diesen Bausatz modular an.
Das bedeutet, Sie können die Anzahl der Stände und die Tiefe des Lokschuppens bestimmen:
von 2 - 10+ Ständen, 450 mm oder 900 mm Tiefe (1 oder 2 Seitengiebel-Wände).
Bitte wählen Sie rechts oben die Einzelteile.

Maße:
2-ständig, 1 Giebel: Breite 250 mm, Tiefe 485 mm,
8-ständig, 2 Giebel: Breite 860 mm, Tiefe 970 mm,
Höhe 225 mm.

In Kürze wird auch die Dachbeplankung mit großzügigen Oberlichtern angeboten.

Zum Bemalen empfehlen wir die Elita-Farbsets >

Wir empfehlen auch